Resource Therapy

Die Resource Therapy ist ein Therapiekonzept nach Gordon Emmerson PhD, das davon ausgeht, dass die Persönlichkeit eines Menschen aus vielen verschiedenen Teilen (Ressourcen, States oder auch Parts genannt) besteht. Jeweils nur einer dieser Teile kann zu einer bestimmten Zeit in unserem Bewusstsein aktiv sein und dieser aktive Ressourcen-Anteil steuert unser Verhalten. Jeder von uns hat es schon einmal erlebt, dass man einen inneren Dialog führt, wenn eine wichtige Entscheidung ansteht. Ob es sich dabei um eine weitreichende Entscheidung wie die richtige Stelle, die neue Wohnung oder die Studienwahl handelt, oder eher um etwas Trivialeres wie die Wahl der passenden Kleidung, spielt dabei keine Rolle.

Unsere Teile sind alles wertvolle Ressourcen, die uns zu dem machen, was und wer wir sind. All diese Ressourcen sind dazu da, um uns zu helfen und zu beschützen. Wenn sie «gesund» und zur richtigen Zeit im Bewusstsein sind und sich untereinander «vertragen», empfinden wir sie als nützlich.
Manchmal können diese Ressourcen aber unerwünschte Emotionen und Verhaltensweisen hervorrufen, in Konflikt miteinander stehen oder zur falschen Zeit im Bewusstsein sein. Dann entstehen innere Widerstände oder Blockaden, die eine Weiterentwicklung verhindern können. Dauern diese inneren Konflikte an, können daraus Belastungszustände entstehen wie Depressionen, Süchte und Ängste. Beispielsweise kann ein ängstlicher Teil im Bewusstsein sein, wenn man eine Rede hält. Unerwünschte Körperreaktionen darauf können feuchte Hände, schlotternde Knie, eine blasse Gesichtsfarbe und Herzrasen sein.

Die Ressourcentherapie ermöglicht es, direkt mit dem Teil zu sprechen, der das Problem in sich trägt. So können die eigentlichen Zusammenhänge und psychodynamischen Prozesse nachvollzogen werden und gewünschte Veränderungen auf der Ursachenebene angeregt werden. Dies führt zu einem inneren Gleichgewicht und somit zu angemessenem Verhalten. So können Ressourcen zu einer gesunden Normalität zurückgeführt werden.

Ein grossartiges Beispiel für Ressourcentherapie ist der Kinderfilm „Alles steht Kopf“. Klicken Sie auf das Bild. Der Trailer gibt einen kleinen Einblick.