Unabhängig von ihrer Position oder Tätigkeit im Berufsleben oder in der Schule suchen Menschen immer wieder nach neuen Perspektiven, stossen an ihre Grenzen, geraten in Konflikte oder stehen einer vermeintlich ausweglosen Situation gegenüber. Die Ursachen dafür sind so individuell wie der betroffene Mensch. Ein Coaching eröffnet neue Perspektiven und Möglichkeiten – wollen Sie:

  • Herausforderungen oder schwierige Situationen bewältigen?
  • Unerwünschte Verhaltensrollen mit wiederholten, einschränkenden Musterverhalten aufgeben und sich ansprechende, wohltuende Verhalten aneignen?
  • Eigene Potenziale und Fähigkeiten erforschen, aktivieren und fördern?
  • Selbstwertdefizite, innere Blockaden abbauen?

oder einfach

  • mit einer Standortbestimmung den persönlichen Status Quo erfassen?

Ein Coaching unterstützt Sie, Ihre persönlichen Ziele umzusetzen, geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln oder schwierige Situationen im Leben besser zu meistern. Neben beruflichen Themen können dies auch Konflikte und Probleme aus dem Privatbereich, wie z.B. der Familie oder in der Paarbeziehung oder auch aus der Schule sein.

Coaching soll jedoch nicht als Ersatz für eine Psychotherapie angesehen werden. Während die Psychotherapie einen heilenden Ansatz vertritt, geht das moderne Coaching von der „Psychologie des Normalen“ aus.